Zertifizierung nach AZAV

Mit dem internen Audit nach AZAV hat die Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall den Status eines zugelassenen Trägers von Bildungsmaßnahmen nach dem Recht der Arbeitsförderung nachgewiesen.

AZAV ist die Abkürzung für „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“. Nach Sozialgesetzbuch III müssen Bildungseinrichtungen die geförderte Ausbildungsmaßnahmen durchführen, künftig die Anforderungen nach AZAV durch eine Zertifizierung nachweisen. Für die Gewerbliche Schule sind dies die Bereiche der beiden Fachschulen, Bautechnikerschule und Schreinermeisterschule, sowie die Berufsschulen der Berufsfelder Metall-, Holz,- und Farbtechnik.

Hierfür mussten umfangreiche Nachweise des schulischen Qualitätsmanagements erbracht werden. Die Schule ist berechtigt für ihr Bildungsangebot Bildungsgutscheine der Sozialversicherungsträger oder vergleichbarer Kostenträger entgegenzunehmen. Gleichzeitig ist die Zertifizierung ein wichtiger Schritt in der Qualitätsentwicklung der Schule. Zum Bereich von AZAV gehört auch ein systematisches Verbesserungs- und Beschwerdemanagement ebenso ein vereinheitlichtes Entschuldigungsverfahren bei Fehlzeiten. 

Unsere Zertifizierung

Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall
Fachschule für Holztechnik

Zulassungsnummer: 515835 AZAV
Auszug aus Zulassungsnummer: 515305 AZAV

Download Formulare